Sind Sie schon disruptiv?

10. Oktober 2016

Die Digitalisierung der Wirtschaft nimmt enorm an Fahrt auf. Sie stellt aktuell eine der größten Herausforderungen für Unternehmen dar.

Spürbar wird, dass das Thema längst nicht mehr nur mit modernen IT Lösungen zu tun hat, sondern inzwischen alle Glieder in der Wertschöpfungskette von Unternehmen umfasst (z.B. Vertrieb, Marketing, Finanzen). Dabei entsteht der Druck zur Veränderung meist vom Endkunden. Zunehmend hohe Erwartungen an eine „smarte“ Welt erhöhen den Zwang auch auf Unternehmen, die sich bislang auf das Benchmarken der Konkurrenz fokussieren konnten. Wer sich nicht rechtzeitig auf Veränderungen einstellt, ist raus. Information und Weiterbildung stellen damit die zentrale Schlüsselrolle in der Überlebensfähigkeit von Organisationen und Unternehmen dar.

Laut einer aktuellen Studie des Fachverbandes Bitkom haben bereits 40 Prozent der deutschen Unternehmen infolge der Digitalisierung neue Produkte oder Dienstleistungen auf den Markt gebracht. Wichtiger noch: zwei Drittel gaben an, dass sich ihr Geschäftsmodell im Rahmen dieser Entwicklungen verändert. Genau darum geht es, wenn immer öfter von „digitaler Transformation“ oder von „Industrie 4.0“ die Rede ist.

Cloud Computing, 3D-Drucker, Virtuell Reality Brillen, Telemedizin oder selbst fahrende Autos sind nur die nach außen sichtbaren Schlagwörter dieses Wandlungsprozesses. Die Veränderungen greifen jedoch viel tiefer und verlangen einen strategischen Ansatz. Es existieren keine allgemein gültigen Strategieempfehlungen für den Wandel in unterschiedlichsten Organisationsformen. Was zählt, sind gute Ideen und die direkte Sicht auf Zielgruppen.

Obwohl das Thema Chefsache sein sollte, ist erkennbar, dass mit einem drastischen Umdenken viele Ängste verbunden sind. Es geht um "disruptive Bereitschaft", also darum, einer - möglicherweise radikalen - Veränderung des eigenen Geschäftsmodells offen gegenüberzustehen und "liebgewonnene" Pfade zu verlassen. Wer dies erkennt, hat gute Chancen, auch in Zukunft erfolgreich zu sein. Denn: digitale Transformation ist nicht nur ein logischer, sondern vielmehr ein kreativer unternehmerischer Prozess. Er sollte die unternehmerische Spielfreude an der eigenen Veränderung widerspiegeln.

Dieser Führungsaufgabe gerecht zu werden, ist jedoch leichter gesagt als getan. Die Umsetzung wird nur gelingen, wenn ein strategischer Plan seitens der Unternehmensleitung vorliegt. Dieser sollte folgende Eckpunkte beinhalten:

Teamwork

Einbindung von Verantwortlichen aus allen Bereichen mit kritischer Würdigung der vorhandenen Organisationshierarchie

Kompetenz

Investitionen in die Weiterbildung der Mitarbeiter und Neuausrichtung der Tätigkeitsprofile

Geschäftsmodell

Prüfung und Anpassung der eigenen Produkte und Services

Partnerschaften

Kooperation zwischen Start-Ups und Traditionsunternehmen können eine perfekte Ergänzung darstellen. Visionen und Markterfahrungen stellen eine perfekte Kombination dar.

Zu einer erfolgreichen Transformation gehört also der individuelle Masterplan. Seit rund zehn Jahren – und damit als eine der ersten Kanzleien auf dem Steuerberatungsmarkt – beschäftigen wir uns intensiv mit dem Thema.

Unsere Steuerberater unterstützen Sie gerne bei der Optimierung und Anpassung der Prozesse. Unser Beratungsangebot umfasst insbesondere die folgenden Bereiche:

  • Organisation und Einrichtung von digitalen Lösungen zur Unternehmenssteuerung
  • Beratung, Einrichtung und Optimierung von ERP-/HRM-Software
  • Implementierung von Schnittstellen und Makros
  • Lösungen für Online-Händler (Datenkonverter PayPal & Co.)
  • Cloud-Lösungen zur Abwicklung des Auftragswesens
  • Erstellung von Verfahrensdokumentationen zur Vernichtung von Papierbelegen
  • Beratung zur Einhaltung der GoBD
  • Fortbildung von Mitarbeitern (digitale Zertifizierung)
  • Beratung von Steuerberatern zur Umsetzung der digitalen Transformation in der eigenen Kanzlei

Interessiert?! Besuchen Sie einen unserer innovativen Vorträge zum Thema (Termine/Orte siehe unten unter „Events“) oder lassen Sie sich die Vorteile und Möglichkeiten individuell von uns in der Kanzlei aufzeigen.

Die Zukunft ist digital! Unsere auf Digitalisierung spezialisierten Steuerberater unterstützen Sie kompetent.

Weiterlesen

Weitere Artikel
zum Thema »Steuerberatung«

Unterhalt clever absetzen!

Wer Unterhalt leisten muss, ist häufig stark finanziell belastet. Entlastung verspricht das Finanzamt, doch die Tücke steckt im Detail. In diesem Video erfahren Sie, unter ...

Schenkungen unter Ehegatten: Risiken erkennen und Güterstandschaukel nutzen!

Gerade in Ehen mit Alleinverdiener ist der Irrglaube weit verbreitet, es gebe gemeinschaftliches Vermögen. Wird kein Ehevertrag geschlossen, leben beide Eheleute im gesetzlichen ...

Immobilien im Visier des Staates

Angesichts der anhaltenden Nullzinsphase und aufgrund hoher Nachfrage nach Wohnraum sind die Immobilienpreise in den Ballungsräumen in den letzten Jahren stark gestiegen. ...

Wichtige Steueränderungen 2020/2021

Selten war der Gesetzgeber im Bereich der Steuergesetzgebung so aktiv wie im Coronajahr 2020. Zahlreiche Neuregelungen betreffen bereits das Jahr 2020, andere gelten ab ...

Steuerfreie Corona-Prämie nutzen!

Nur noch bis zum 30. Juni 2021 ermöglicht das Einkommensteuergesetz die Zahlung einer Corona-Prämie: Arbeitgeber können ihren Mitarbeitern steuerfreie Sonderzahlungen in ...

Jetzt Steuern sparen durch Vorauszahlung von Beiträgen zur privaten Krankenversicherung

Selbständige, Freiberufler und Beamte können mit einem simplen Trick eine zusätzliche Steuerersparnis für weitere Vorsorgeaufwendungen bewirken.

Einkommensteuer digital - einfach erklärt!

Mit DATEV Meine Steuern bieten wir Ihnen eine digitale Einkommensteuerakte, in der Sie unterjährig alle Belege sammeln können.

Die degressive Abschreibung ist zurück!

In der steuerlichen Gewinnermittlung ist durch Wiedereinführung der degressiven Abschreibung für Betriebe und Selbständige eine deutlich schnellere Abschreibung möglich

Corona und Steuer: Verluste schon 2019 nutzen

Zur Bewältigung der Corona-Pandemie hat der Gesetzgeber zahlreiche schnell wirkende konjunkturelle Stützungsmaßnahmen eingeführt. Dazu zählt auch eine Sonderregelung, die ...

Doppelt profitieren: Energie und Steuern sparen!

Baumaßnahmen zur energetischen Sanierung senken nicht nur die Energiekosten, sondern leisten parallel einen wertvollen Beitrag zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes. Hauseigentümer ...

Umsatzsteuersenkung - Worauf Sie jetzt achten sollten!

Bedingt durch die Corona-Krise hat die Bundesregierung vor wenigen Tagen die Eckpunkte eines Konjunkturpakets verabschiedet. Die medienwirksame Senkung der Umsatzsteuer ...

Corona: Konjunkturpaket 2020 - Jede Menge steuerliche Förderung

Neben der befristeten Senkung der Umsatzsteuer enthält das Konjunkturpaket der Bundesregierung zahlreiche weitere steuerliche Komponenten.

Corona: Vermögensabgabe für "Wohlhabende"?

Angesichts der enormen Kosten wird die Einführung einer einmaligen Vermögensabgabe zur teilweisen Finanzierung der Corona-Krise diskutiert.

Steuerfrei Rumstromern - Elektromobilität im Fokus

Neue Förderung für Elektromobilität

Geschenke und Steuer: Beim Schenken nichts verschenken

Tue Gutes und Dir wird Gutes widerfahren. Diese alte Weisheit wird vom Finanzamt gerne außer Kraft gesetzt. Denn verteilt man an seine Arbeitnehmer oder Geschäftspartner ...

Erbschaftsteuererhöhung auf Berliner Immobilien

Mit Veröffentlichung im Amtsblatt Berlin am 12. April 2019 liegen für Berliner Mehrfamilienhäuser erstmals seit 10 Jahren vom örtlichen Gutachterausschuss für steuerliche ...

Abfindung und Fünftelregelung: 210 Prozent Steuern sparen!

Mit 100 Euro Aufwand bis zu 225 Euro Steuerersparnis generieren?! Ja, Sie haben richtig gehört:

Gewerbesteuer vermeiden: Freiberufler in Einzelpraxen und Soiziäten

Bei der Aufnahme von Freiberuflern in Einzelpraxen und Sozietäten kann steuerlich Vieles falsch gemacht werden. Lesen Sie hier, wie eine Gewerbesteuerpflicht vermieden werden ...

Abfindung und Lohnsteuer: So sparen Sie bis zu 210 Prozent

Mithilfe der Fünftelregelung senken Sie die Höhe Ihrer Steuerlast bezüglich einer Abfindung erheblich.

Steuerberatung in München

Wir begegnen Ihnen auf Augenhöhe und versuchen in Ihren Schuhen zu laufen. Ganz gleich ob Sie Großunternehmer oder Freiberufler sind. Verständnis, Zusammenarbeit, Weiterentwicklung ...

Dienstwagen Besteuerung

Für eine optimale Besteuerung von Dienstwagen als Sachbezug kommt es auf detaillierte Kenntnisse des Steuer- und Sozialversicherungsrechts an.

Steuerberatung in Berlin

Wir verstehen unter unserer Berufsbezeichnung viel mehr als nur die Regelung Ihrer Steuerangelegenheiten: Wir sind ein gewachsenes Team, stehen selbst mitten im Leben und ...

Sind Kinder weniger wert?

Familien gibt es viele in Deutschland – in unterschiedlichster Form. Sehr schnell kann es zu folgender Situation kommen: In einem Haus wohnt im Hochparterre links ein Ehepaar ...

Künstlersozialabgabe betrifft fast jeden!

Viele Unternehmen bekommen derzeit Post von der Deutschen Rentenversicherung. Sie sollen Abgaben an die Künstlersozialkasse zahlen. Wer als Unternehmer meint, er beschäftigt ...

Unternehmensberatung in Berlin

Kompetente Unternehmensberatung Ihres Steuerberaters in Berlin hilft Ihnen ein Unternehmen sinnvoll zu gründen, zu sichern und weiter zu entwickeln.

Unseren Blog können Sie auch via RSS empfangen, abonnieren und lesen.

Bloggerei.de